Voltaire

Cardano als Service Provider für Kryptowährungen

Nach den Vorstellungen von Cardano Boss Charles Hoskinson ist Cardano nicht nur als eine Kryptowährung zu verstehen. Unter anderem soll Cardano eine Art Service Provider für andere Kryptowährungen sein. Als Beispiel nannte er, dass Litecoin in absehbarer Zukunft keine Smart Contracts oder On-Chain Governance nativ implementieren wird. Als Lösung können eben diese Coins die fehlenden Funktionalitäten als Service von Cardano beziehen und dadurch das gesamte Cardano Ökosystem profitiert. Ebenso geht er davon aus, dass auch Ethereum Classic (ETC), trotz möglicher Treasury Umsetzung, keine On-Chain Governance implementieren wird. Gemäß dem Stichwort Interoperabilität könnte ETC somit Voltaire verwenden und im Gegenzug dafür bezahlen. Aktuell sind Smart Contracts bei Bitcoin und Litecoin nur über zusätzliche Layer Protokolle (Lightning) oder Sidechain Protokolle (Polkadot, RSK) möglich.

Cardano als Service Provider für Kryptowährungen

Das könnte dir auch gefallen