Cardano Status

Cardano Status Update Oktobe 2020

Dieser Artikel gibt beinhaltet den aktuellen Status in der Cardano Entwicklung und wurde von uns (Skadea) übersetzt. Den Originalartikel findest du hier.

Daedalus


Letzte Woche hat das Team Daedalus Mainnet 2.3.0 veröffentlicht. Das Team ist nun damit beschäftigt, Unterstützung für Hardware-Wallets hinzuzufügen, wobei der Schwerpunkt auf der Behebung von Build-Problemen liegt. Sobald diese Probleme gelöst sind, kann das Team mit dem Testen der Daedalus-Installationsprogramme beginnen. Das Team hat auch den Indikator für die Sättigung der Stakepools wieder aktiviert und ein kleines UI-Problem mit dem Tooltip des Stakepools behoben. Schließlich haben sie Electron auf die neueste Version v8 aktualisiert und sind dabei zu Testen, um zu bestätigen, dass alle Features funktionsfähig sind.

Daedalus Wallet
Daedalus Wallet

Adrestia


Letzte Woche veröffentlichte das Team eine neue Version der Wallet, die nun Ledger- und Trezor-Geräte unterstützt. Das Team arbeitet daran, diese Implementierung noch weiter zu verbessern.

Das Team hat das Benchmarking auf die Synchronisierung von 100 Konten in einer Wallet ausgeweitet, wobei es keine wesentlichen Leistungsunterschiede gibt.

In der Wallet wurde nun eine flexible SMASH-Auswahl ermöglicht, was es der Gemeinschaft erleichtern sollte, ihre eigenen SMASH-Server zu betreiben. Eine bevorstehende Verbesserung wird es der Brieftasche ermöglichen, das Delisting von Pools besser zu handhaben.

Schließlich ist GraphQL bis zur endgültigen Freigabe von db-sync für die Freigabe bereit.

Netzwerk

Letzte Woche fügte das Team den DiffusionMode zum Ouroboros-Netzwerk hinzu und implementierte einige Änderungen an der P2P-Funktionalität im cardano-node Repository des Ouroboros-Netzwerks. Außerdem verbesserten sie die Keep-alive-Tracer, lösten alle ausstehenden Pull-Requests und arbeiteten an Map für den LocalStateQueryClient, der die Verwendung von cardano-api erleichtert.

Cardano-Dezentralisierung

Letzte Woche arbeitete das Team an Timelock-Skripten, die sich in der Endphase befinden und eine Verallgemeinerung der Transaktionen erfordern, um eine optimale „Time-to-Start“ und „Time-to-Live“ zu definieren. Sie führten auch viele Eigenschaftstests für die Multi-Asset-Funktionalität durch und entdeckten und behoben einen Fehler im Rankingsystem. Es wird an der Verallgemeinerung von Transaktionen gearbeitet, um optionale Felder zu definieren, Eigenschaftstests an die Multi-Asset-Funktionalität anzupassen und einige Änderungen vorzunehmen, um diese Integration mit dem Konsensus zu vereinfachen.

Goguen

Letzte Woche hat das Plutus-Team einige Refactoring-Arbeiten im Smart-Contract-Backend (SCB) abgeschlossen, darunter die Entfernung einer veralteten Typvariablen aus ChainReport und die Umbenennung einiger Testfälle. Sie arbeiteten auch am Hlint-Housekeeping, so dass es jetzt möglich ist, (optional) unseren Metadatenserver vom Live-System abzurufen. Außerdem arbeiteten sie an einem einfachen Stablecoin-Prototypen unter Verwendung von Zustandsautomaten

Goguen
Goguen

Das Marlowe-Team konzentrierte sich auf die Aktualisierung der Tutorials. Sie erweiterten den Tutorial-Abschnitt um Material zur Verwendung von JavaScript im Marlowe-Playground und fügten auch ein CFD-Beispiel (Contracts for Difference) hinzu.

Infos zu IOhK findest du hier.

Cardano Status Update Oktobe 2020

Das könnte dir auch gefallen